Verordnung und Vorschriften für dein Training ab 11.05.

Nach den Hygiene- und Infektionsschutzstandards zur CoronaSchVO NRW gilt es die nachfolgenden Maßnahmen einzuhalten. Hier die wichtigsten Punkte für dich:

🔸wenn du dich krank fühlst oder den Verdacht auf eine Atemwegsinfektion hast, ist der Besuch bei uns tabu
🔸keine Maskenpflicht für dich beim Training (es sei denn du fühlst dich damit wohler) aber
🔸ständige Beachtung des Mindestabstandes von 1,5 m und den bestehenden Hygiene- und Etikettevorgaben nach RKI
🔸keine Handschuhpflicht
🔸ganz wichtig ist, dass du dich unbedingt eincheckst beim Zutritt und auch auscheckst beim Verlassen des Studios. Wir müssen jederzeit (!) nachweisen können, wer wann das Studio betreten und verlassen hat
🔸Keine Sauna, keine Duschen
🔸die Umkleiden dürfen nur zum Einschließen deiner Wertsachen (Handy, Portemonnaie, Schlüssel) kurzzeitig (!) betreten werden,
🔸komm also bereits umgezogen, aber mit Wechselschuhen und GROSSEM (!) Badehandtuch zum Training (Das kleine Handtuch, wie du es sonst immer benutzt hast reicht nicht aus!)
🔸jede Kontaktfläche die du beim Training hast, muss von dir desinfiziert werden
🔸unsere Getränke und Mineralstation ist verboten
🔸unsere ProteinShakes to Go sind erlaubt
🔸die Hilfestellung bei Übungen ist untersagt
🔸keine Gruppenfitnesskurse im anaeroben Bereich/Schwellenbereich/höherer Intensität
🔸keine Benutzung und Ausgabe von Matten, Bällen, Tubes, Kleingeräte etc.

🔹wir erstellen einen Kursplan mit Gruppenfitnesskursen unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben im Wapelbad (mit telefonischer Anmeldung am Vortag)
🔹wir erstellen einen Kursplan mit Rehasportkursen im großen Kursraum (mit telefonischer Anmeldung am Vortag)

Und das Wichtigste:
WIR FREUEN UNS SEHR AUF DICH

Bitte habt Verständnis, dass das für uns auch alles vollkommen neu und ein komplett anderer Ablauf ist. Es muss sich erstmal alles einspielen.
Kräftige Küsskes mit viel Sonne

 



Gepostet am: 10.05.2020-14:06
Teilen